• 49401 Damme, DE
  • (123) 456-7890

B2 Prüfungen

Zuletzt geändert: 17.08.2020
Version:1
Lesedauer: 3 Min

Ein Arzt kann nur in Deutschland tätig sein, wenn er über ausreichend Sprachkenntnisse verfügt. Aktuell müssen ein B2 Sprachzertifikat für allgemeine Sprache und ein C1 Fachsprachkenntnis Zertifikat für Medizin nachgewiesen werden.

Welche B2 Prüfungen gibt es?

Hier schauen wir uns unterschiedliche Prüfungsformen an, die in Tunesien aktuell verfügbar sind:

  • Goethe-Zertifikat B2
  • ÖSD
  • Telc B2

Ablauf der B2 Prüfungen

Sobald Sie sich für die Prüfung bereit fühlen, können Sie sich jederzeit für die Prüfung anmelden und einen Termin vereinbaren. Eine ausreichende Vorbereitung ist unerlässlich empfohlen.

Die Prüfung B2 wird in den zwei Modulen Schriftliche Prüfung (Lesen, Hören, Schreiben) und Mündliche Prüfung (Sprechen) angeboten.

Goethe-Zertifikat B2

Dieses Zertifikat wurde als Deutschprüfung für Jugendliche und Erwachsene entwickelt, und zwar zum Nachweis von Sprachkenntnissen in Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweisprache. Es bestätigt ein fortgeschrittenes Sprachniveau und entspricht der vierten Stufe (B2).

Die Prüfung steht zur alle Interessanten zur Verfügung. Allerdings gibt es Empfehlungen:

  • Das Zertifikat für Jugendliche sollte ab einem Alter ab 15 Jahren gemacht werden.
  • Das Zertifikat für Erwachsene sollte ab einem Alter ab 16 Jahren gemacht werden.

Termine

Sie können sich jedoch jederzeit bei dem Prüfungszentrum beraten lassen. Termine werden auf die Webseite des Goethes Institutes in Tunis angeboten.

Prüfungsaufbau

Das Goethe-Zertifikat B2 besteht aus den Modulen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen (mündliche Paarprüfung).
Die Prüfung wird an ausgewählten Prüfungszentren digital und papierbasiert angeboten. Sie wird in Tunesien wie auch weltweit nach einheitlichen Standards durchgeführt und bewertet.

  • Lesen: Sie lesen verschiedene Texte wie Forumsbeiträge, Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften, Kommentare und Vorschriften. Sie können Hauptinformationen, wichtige Einzelheiten sowie Standpunkte, Meinungen und Regeln erfassen.
    Dauer: 65 Minuten
  • Schreiben: Sie äußern und begründen schriftlich Ihre Meinung in einem Forumsbeitrag zu einem aktuellen gesellschaftlichen Thema. Außerdem schreiben Sie eine formelle Nachricht im beruflichen Kontext.
    Dauer: 75 Minuten
  • Hören: Sie hören Interviews, Vorträge, Gespräche und Äußerungen aus dem Alltag sowie aus dem Radio. Sie können Hauptaussagen und wichtige Einzelheiten erfassen.
    Dauer: ca. 40 Minuten
  • Sprechen: Sie halten einen kurzen Vortrag zu einem vorgegebenen Thema und sprechen mit Ihrer Gesprächspartnerin / Ihrem Gesprächspartner darüber. Außerdem tauschen Sie in einer Diskussion Argumente aus.
    Dauer: 15 Minuten

Sie können die ganze Prüfung wie häufig wie sie möchten insgesamt wiederholen. Allerdings können Sie auch einzelne Teile wiederholen. Die genaue Details stehen in den Durchführungsbestimmungen.

Anerkennung

Das Goethe-Zertifikat, das nicht als 3 Jahre älter ist, ist für die Berufserlaubnis in ganzen Deutschland anerkannt.

ÖSD-Zertifikat B2

ÖSD Zertifikat bedeutet: Österreichische Sprachdiplom, und das ist eine Deutschprüfung für Jugendliche als auch ür die Erwachsene hergestellt worden ist. Sie ist zum Nachweis von sprachlicher Kompetenz in Kommunikationssituation gedacht, die über den privaten Bereich hinaus in den halb öffentlichen- sowie zum Teil beruflichen Bereich gehen.

Jeder der sich dafür interessiert darf diese Prüfung ablegen. Diese Prüfung richtet sich an Lernende ab 16 Jahren, für Prüfungsteilnehmende ab 14 Jahren steht eine Jugendvariante zur Verfügung.

Termine

Sie können sich jedoch jederzeit bei dem Prüfungszentrum beraten lassen. Termine werden auf die Webseite der ÖSD-Prüfungen an 3 Zentren in Tunesien angeboten.

Prüfungsmodule

Modul Schriftliche Prüfung:

  • Lesen: Anhand von vier Aufgaben wird das Verstehen unterschiedlicher authentischer Texte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in ihrer Gesamtaussage und in ihren Einzelinhalten überprüft.
    Dauer: 90 Minuten
  • Hören: In zwei Aufgaben wird Global-, Detail- und selektives Verstehen anhand standardsprachlich gesprochener authentischer Hörtexte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz mit allgemeiner und gesellschaftsspezifischer Thematik überprüft.
    Dauer: ca. 30 Minuten
  • Schreiben: Unter Verwendung mehrerer Vorgaben müssen zwei Texte (formelles E-Mail; Argumentation/Meinungsäußerung) verfasst werden, die mittels festgelegter Kriterien (siehe Auswertungsbogen) beurteilt werden.
    Dauer: 90 Minuten

Modul Mündliche Prüfung

Sprechen: Die Einzel- oder Paarprüfung umfasst drei Aufgaben: ein Informationsgespräch, eine Bildbesprechung und eine Diskussion. Das Prüfungsgespräch wird nach festgelegten Kriterien (siehe Auswertungsbogen) beurteilt.
Dauer: Einzelprüfung 15–20 Minuten, Paarprüfung 20–25 Minuten.

Die schriftliche und mündliche Module können einzeln oder in Kombination abgelegt und zertifiziert werden. Werden beide Module an einem Prüfungstermin bestanden, wird ein Gesamtzertifikat ausgestellt. Ebenso erhalten Prüfungsteilnehmende ein Gesamtzertifikat, wenn sie die beiden Module innerhalb eines Jahres an demselben Prüfungszentrum abgelegt und bestanden haben. Bei Bestehen eines einzelnen Moduls wird ein Modulzertifikat ausgestellt.

Hier finden Sie die Durchführungsbestimmungen.

Anerkennung

Das ÖSD-Zertifikat, das nicht als 3 Jahre älter ist, ist für die Berufserlaubnis in ganzen Deutschland anerkannt. Leider ist nicht klar, ob diese Bescheinigung im Bundesland Berlin anerkannt wird, da sie nicht in der Liste der erforderlichen Unterlagen erwähnt ist. Bitte informieren Sie sich bei ihnen.

Telc-Zertifikat B2

telc Deutsch B2 prüft allgemeine Deutschkenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau.

Termine

Termine werden auf die Webseite der Kooperationspartner in Tunesien angeboten.

Prüfungsaufbau

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden und 20 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

Schriftliche Prüfung:

  • Leseverstehen und Sprachbausteine (Wortschatz und Grammatik)
    Dauer: 20 Minuten
  • Hörverstehen
    Dauer: 20 Minuten
  • Schriftlicher Ausdruck
    Dauer: 30 Minuten

Mündliche Prüfung: ist in der Regel zusammen mit einer anderen Teilnehmerin oder einem anderen Teilnehmer.
Dauer: 15 Minuten

Sie können die ganze Prüfung wie häufig wie sie möchten wiederholen. Falls man nur die mündliche oder die schriftiliche Teil nicht bestanden hat, braucht man nicht die gesamte Prüfung zu wiederholen. Sie können einen Teil nochmal absolvieren. Die genaue Details stehen in den Durchführungsbestimmungen.

Anerkennung

Das Telc-Zertifikat, das nicht als 3 Jahre älter ist, ist für die Berufserlaubnis in ganzen Deutschland anerkannt.

Schlagwörter:
Was this article helpful?
Dislike 0 1 of 1 found this article helpful.
Aufrufe: 34

Weiterlesen

Nächste: Lernstufen und Zertifikate

Leave A Comment

Have questions? Search our knowledgebase.